Polizei bittet um Mithilfe

Diebe erbeuten Schmuck im Wert von 72.000 Euro

+
Symbolfoto

Frankfurt - Diebe haben am Dienstagnachmittag reiche Beute in Form einer Rolex, diversen Gold- und Silbermünzen sowie Bargeld gemacht. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 72.500 Euro.

Zwischen 13.45 und 15.30 Uhr drangen die Diebe in das Haus am Schweinfurter Weg ein und ließen eine Herrenarmbanduhr "Rolex" aus dem Jahre 1970 mitgehen. Allein der Wert dieser historischen Uhr wird mit rund 40.000 Euro beziffert. Daneben fielen Gold- und Silbermünzen im Wert von circa 30.000 Euro und Bargeld von 2.500 Euro in deren Hände. Wie die Diebe in das Haus gelangten ist bislang unklar, da keinerlei Einbruchspuren vorhanden sind. Die Bewohner der Erdgeschosswohnung stellten den Diebstahl bei ihrer Rückkehr ins Haus fest. Die Kriminalpolizei Frankfurt bittet um Hinweise unter Telefon 069 - 755 53111 oder an jede andere Polizeidienststelle. red

Das könnte Sie auch interessieren: Vier Diebe rauben Frankfurter im Bahnhofsviertel aus

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare