35-Grad-Marke geknackt

Juli-Hitze in Hessen: Frankfurter Flughafen am heißesten

+
Symbolfoto

Offenbach - Der Sommer 2016 ist besser als sein Ruf: Hoch „Burkhard“ hat Hessen am Mittwoch Temperaturen von mehr als 35 Grad beschert. Am heißesten war es auf dem Flughafen Frankfurt.

Dort wurden 35,5 Grad gemessen, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes am Abend mitteilte. Noch etwas höher waren die Temperaturen im benachbarten Rheinland-Pfalz: In Bad Kreuznach wurden 36,4 Grad erreicht.

Nach Hoch „Burkhard“ bringen in den nächsten Tagen die Tiefs „Waltraud“ und „Xaveria“ Wolken vom Westen und Nordwesten heran. Die ersten Ausläufer einer Gewitterfront erreichten am Mittwochabend Nordrhein-Westfalen. Am Donnerstag und Freitag werden in Hessen noch Temperaturen um die 29 Grad erwartet. dpa/lhe

Lesen Sie auch: Badeunfall im Schultheisweiher: Junge stirbt im Krankenhaus

Fotos: Starke Unwetter sorgen für Chaos, Brände und Hochwasser

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare