Zeugen gesucht

Schläger tritt bei "Ebbelwoifest" auf kniendes Opfer ein 

Langen -  Ein Besucher des "Ebbelwoifestes" erlitt am Sonntagabend in der Frankfurter Straße bei einer Schlägerei Gesichtsverletzungen. Er wurde mit einem Riss in der Lippe sowie einem ausgeschlagenen Zahn in ein Krankenhaus gebracht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen

Nach ersten Erkenntnissen wurde der 34-Jährige aus dem Spreewald-Kreis gegen 20 Uhr in Höhe der Hausnummer 19, als er auf dem Boden kniete, von einem etwa 25 Jahre alten und 1,85 Meter großen Unbekannten getreten. Der Täter hatte aus einer Personengruppe heraus angegriffen. Laut Zeugen hatte er eine schlanke Figur und braunes krauses Haar sowie einen Dreitagebart. Er trug ein weißes T-Shirt mit grünen Aufdrucken sowie ein schwarzes Basecap. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06103 9030-0.

Das könnte Sie auch interessieren: Schlägerei vor Apotheke: Schaufenster futsch

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare