Polizei geht von Brandstiftung aus

Frankfurt: Brennender Holzstapel richtet hohen Sachschaden an

+
Symbolbild

Frankfurt - Wie die Polizei mitteilt, sollen am heutigen Dienstag gegen 3.15 Uhr ein oder mehrere Täter mehrere Holzpaneele in der Frankfurter in Brand gesteckt haben.

Ein brennender Holzstapel an einem Haus richtete in der Berliner Straße einen Schaden von etwa 20.000 Euro an. Personen wurden nicht verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Ein oder mehrere Unbekannte setzten mehrere Holzpaneele in Brand. Die Flammen griffen auf die Hausfassade, ein darüber liegendes Fenster sowie einen Stromverteilerkasten über. Sie wurden aber schnell durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht.

Die Polizei bittet in diesem Fall um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 069-75553111. red

Das könnte Sie auch interessieren: 29-Jähriger springt von Europabrücke in den Main

Fotos: Feuerwehr trainiert mit Feuersturm für den Ernstfall

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare