An zehn Stellen

Brandstifter legen Feuer in Richtfunkstation der US-Army

+
Symbolbild

Oberursel - Am Donnerstagabend legen unbekannte Täter Feuer in mehreren Gebäuden der ehemaligen Richtfunkstation der US-Army auf dem "Kolbenberg". Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise. 

Lesen Sie außerdem:

Auto und Hecken in Flammen: Brandstifter in Flörsheim

Wie die Polizei heute mitteilte, loderten die Flammen auf dem Gelände an der Landstraße 3004 zwischen 21.20 und 21.50 Uhr auf. Die Brandstifter gelangten durch ein Loch im Zaun auf die ehemalige militärische Anlage und begaben sich in die frei zugänglichen Objekte. Die Feuerwehr Oberursel musste etwa zehn Brandherde löschen. Der entstandene Schaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.  Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter 06172 1200 zu melden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Feuerwehrmann als Brandstifter: Zwei Jahre auf Bewährung

Archivfotos

Fotos: 500 Strohballen bei Steinbach verbrannt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare