Fahrgäste werden automatisch erfasst

Bezahlen mit dem Smartphone: RMV testet neues Ticket-System

+
Symbolbild

Frankfurt - Kartenkaufen war gestern: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund testet in Frankfurt eine neues Bezahlsystem mit dem Smartphone. Beim Ein- und Aussteigen werden die Fahrgäste mit ihrem Handy automatisch erfasst. 

Lesen Sie außerdem:

Noch in diesem Jahr: Schnellbusring rund um Frankfurt

Anschließend erhalten sie eine Rechnung über ihre Fahrten, wie der RMV am Dienstag mitteilte. Seit Dienstag ist ein Bus, der wechselnde Strecken befährt, mit dem neuen System „eSIM“ ausgestattet. Wenige ausgewählte Fahrgäste testen in den kommenden Wochen das neue System. Im Juni soll die Technik auf einer bestimmten Linie ausprobiert werden. Der Feldversuch soll herausfinden, wie genau und praxistauglich das „eSIM“-System arbeitet. dpa/lhe

Erst vor kurzem hatte der RMV mit einer neuen Tarifreform für Aufsehen gesorgt. Das kostet die Monatskarte der Zukunft.

Archivbilder

Fotos: Tunnelsperrung nervt Fahrgäste in Frankfurt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare