Autos beschädigt und Kinder verängstigt

Betrunkener Fußgänger randaliert in Hattersheim

+
Ein betrunkener Mainzer hat am Donnerstag in Hattersheim randaliert.

Hattersheim - Einen 47-Jährigen hat die Polizei am Donnerstag in Hatterheim verhaftet. Der Mann hatte zuvor parkende Autos beschädigt. Die Polizei ließ ihn pusten und staunte nicht schlecht.

Lesen Sie dazu auch:

Betrunkener bedroht Passanten in Oberursel

Der Mann aus Mainz hatte gegen 22.30 Uhr am Südring zunächst zwei Kinder angesprochen. Er fragte die neun und elf Jahre alten Jungen nach dem Weg nach Mainz und bot ihnen an, dass sie mit ihm fahren könnten. Ein Angebot, auf das die Knirpse nicht eingehen wollte. Die verängstigten Kinder flüchteten vor dem Mann. 

Anschließend versuchte der 47-Jährige, ein vorbeifahrendes Auto mit seinem Rucksack zu beschädigen, trat gegen einen weiteren Pkw und bedrohte anschließend den Fahrzeugeigentümer mit einem Stock. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von mehr als zwei Promille. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung wurde der 47-Jährige in Gewahrsam genommen. red

Das könnte Sie auch interessieren: Drei Menschen bei Schießerei in Frankfurter Psychiatrie verletzt

Bilder: Cabrio überschlägt sich auf A5 - betrunkener Fahrer flüchtet

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare