2,7 Promille im Blut

Betrunkener bedroht Passanten mit dem Messer

Oberursel - Weil er mehrere Personen mit einem Springmesser bedrohte und zudem stark betrunken war, wurde in der Nacht zum Montag ein Mann in Oberursel festgenommen.

Der 29-Jährige war in der Erich-Ollenhauer-Straße aufgefallen, als er eine Glasflasche gegen eine Hauswand warf. Nachdem er von Passanten angesprochen wurde, zog der Randalierer ein Springmesser und bedrohte mehrere Personen. Durch eintreffende Einsatzkräfte konnte der 29-Jährige festgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von zirka 2,7 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und entsprechender Ausnüchterung, wurde der Mann am Montagvormittag wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren: Radler attackiert 15-Jährigen Offenbacher mit Pfefferspray 

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare