Tiefstehende Sonne blendet Rentner

Drei Autos rasen auf der K108 bei Babenhausen ineinander

+
Symbolfoto

Babenhausen - Auf der Kreisstraße 108 zwischen Harpertshausen und Langstadt hat es am Mittwoch gegen 8.30 Uhr einen schweren Unfall gegeben. Drei Autos waren miteinander kollidiert. 

Laut Polizei fuhr ein 72-jähriger Mann aus Babenhausen die Straße in Richtung Langstadt entlang. Nach ersten Ermittlungen geriet der Rentner kurz nach dem Ortsschild aufgrund der tiefstehenden Sonne mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er zunächst mit dem Auto einer 36-jährigen Babenhäuserin zusammen. Sie hatte zwar noch ein Ausweichmanöver versucht, allerdings erfolglos. 

Danach fuhr der 72-Jährige noch in das Auto einer 39 Jahre alten Frau aus Babenhausen, bevor er zum Stillstand kam. Die Fahrerin des ersten Wagens kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, das zehn Monate alte Kleinkind der 39-Jährigen aus dem zweiten Wagen wurde vorsorglich zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. 

An allen drei Autos entstand erheblicher Sachschaden, den die Ermittler auf zirka 18.000 Euro schätzen. Die Wagen mussten abgeschleppt werden. Die Kreisstraße war deshalb zeitweise nur einseitig befahrbar. red

Lesen Sie auch: Frankfurt: Fahrgäste überwältigen Messer-Mann in der U-Bahn

Fotos: Schwerer LKW-Unfall auf der A3 bei Frankfurt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare