Das Fahrrad war offenbar unbeleuchtet

Babenhausen: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

+
Ein Rettungswagen im Einsatz.

Babenhausen - Am gestrigen Donnerstagabend ist ein 74-Jähriger auf der L3065 bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Lesen Sie außerdem:

Deshalb lebt ein Obdachloser auf dem Friedhof Babenhausen

Vandalen zerstören 190 Jahre alte Linde in Babenhausen

Der 74-jährige Mann aus Höchst im Odenwald fuhr gegen 20.34 Uhr, auf der L3065 mit seinem Fahrrad auf der Landstraße aus Zellhausen kommend in Richtung Babenhausen. Er wurde von einem 61-jährigen Pkw-Fahrer aus Babenhausen von hinten erfasst und in den Straßengraben geschleudert.
Zeugen gaben an, dass das Rad des 74-jährigen unbeleuchtet war. Trotz Reanimation verstarb der Radfahrer aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Die L3065 wurde während der Bergungsarbeiten, sowie der Arbeit eines hinzugezogenen Sachverständigen, für zwei Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5300 Euro. red

Das könnte Sie auch interessieren: Radfahrer wird mit Messer brutal im Gallus überfallen

Vernetzt und kabellos: Digitalisierung des Fahrrads

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare