Auf regennasser Fahrbahn am Bad Homburger Kreuz

Fotos: Mindestens fünf Verletzte bei Unfällen auf der A661

Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
1 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
2 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
3 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
4 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
5 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
6 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
7 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
8 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.
9 von 13
Einsatzkräfte räumen die beiden Unfallstellen am Bad Homburger Kreuz.

Frankfurt/Bad Homburg - Die regennasse Straße ist mehreren Autofahrern am Montag auf der A661 zum Verhängnis geworden. Gleich zwei schwere Unfälle ereigneten sich nahe des Bad Homburger Kreuzes. 

Bei einem ersten Crash kurz hinter der Auffahrt Nieder-Eschbach waren mehrere Fahrzeuge verunglückt. Dabei wurden vier Personen verletzt, zwei von ihnen schwer. Die Autobahn musste zeitweise vollgesperrt werden. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 2 war vor Ort.

Nur kurz darauf krachte es auf der Tangente von der A661 zur A5. Ein Kleinwagen war auf die Autobahn Richtung Frankfurt aufgefahren und aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Dabei riss das Fahrzeug ein Verkehrsschild rum und drehte sich. Hierbei wurde eine Person verletzt. Ein Rettungswagen kümmerte sich um den Verletzten und seine Angehörigen. Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg-Stadt sicherten die Unfallstelle ab. red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare