Nach Verpuffung

58-Jähriger in Chemiefabrik schwer verletzt

Groß-Umstadt - Bei einer Verpuffung in einer Chemiefabrik in-Umstadt ist am Montag ein Mann schwer verletzt worden.

Der 58-Jährige wurde mit Verbrennungen in eine Spezialklinik geflogen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Nach ersten Ermittlungen ereignete sich der Unfall bei Reinigungsarbeiten. Der Mann war zufällig an der Maschine vorbeigekommen, als diese explodierte. Wieso es zu der Verpuffung kam, war zunächst unklar.

Archivbilder:

Chemieunfall im Industriepark Höchst

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare