Unglück in Offenbach

Badeunfall im Schultheisweiher: Junge stirbt im Krankenhaus

+
Symbolfoto

Offenbach - Ein junger Nichtschwimmer ist im Schultheisweiher in Offenbach untergegangen und kurze Zeit später gestorben. Rettungskräfte zogen den 15-Jährigen leblos aus dem Wasser und versuchten ihn wiederzubeleben, wie die Polizei in Offenbach am Mittwoch mitteilte.

Der Jugendliche war den Angaben zufolge am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr baden gegangen, obwohl er nur sehr schlecht schwimmen konnte. Rettungsschwimmer und Taucher der Feuerwehr suchten nach ihm, nachdem er untergegangen war. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend ins Sana-Klinikum, wo er kurz darauf starb. wie die Polizei mitteilte, gehen die Ermittler von einem Unglück aus. dpa/lhe

Lesen Sie auch: Immer weniger gute Schwimmer in Rhein-Main: DLRG-Experte im Interview

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare