Wieder Warnstreik: Ausfälle bei Bussen in Hessen

    • aHR0cDovL3d3dy5leHRyYXRpcHAuY29tL25ld3MvcmhlaW4tbWFpbi93aWVkZXItd2FybnN0cmVpay1hdXNmYWVsbGUtYnVzc2VuLWhlc3Nlbi0zMjgxNjgzLmh0bWw=3281683Warnstreik in Hessen: Erneute Ausfälle bei Bussen0true
    • 19.12.13
    • RheinMain
    • Drucken
Morgen

Warnstreik in Hessen: Erneute Ausfälle bei Bussen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Region Rhein-Main - Morgen kommt es erneut zu Streiks bei Busfahrern in Hessen. Die Gewerkschaft Verdi hat Busfahrer vor allem in Frankfurt, Darmstadt und Marburg zur Arbeitsniederlegung aufgerufen.

© Symbolbild: dpa

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten im hessischen Busverkehr für Freitag erneut zu einem Warnstreik aufgerufen. Die Arbeitsniederlegung wird vor allem den Busverkehr in Frankfurt, Darmstadt, Marburg und Gelnhausen beeinträchtigen, wie die Gewerkschaft am Donnerstag in Frankfurt ankündigte.

Der Aufruf gilt für 1000 Beschäftigte in privaten Busbetrieben und städtischen Tochtergesellschaften sowie für die 130 Darmstädter Straßenbahnfahrer. Mit dem Warnstreik soll den Forderungen bei den Tarifverhandlungen Nachdruck verliehen werden, die am Freitag in Darmstadt fortgesetzt werden. Die Gewerkschaft verlangt für die rund 1200 Beschäftigten des privaten Busgewerbes einen Mindeststundenlohn von 12 Euro (bislang 11,04 Euro), kürzere Arbeitszeiten und bessere Lenkzeitbestimmungen. Das Angebot des Landesverbandes Hessischer Busunternehmer (LHO), das bis Ende 2015 auf 11,50 Euro komme, reiche nicht aus, erklärte Verdi-Verhandlungsführer Jochen Koppel.

dpa

zurück zur Übersicht: RheinMain

Lesen Sie auch:

Groß-Zimmern: Youtube-Stars zum Anfassen im Fahrwerk

Youtube-Stars zum Anfassen in Groß-Zimmern

Groß-Zimmern – Im Internet sind sie die Helden und locken mit ihren Videos Millionen Fans auf die Plattform Youtube. Die Macher hinter den Filmen bekommt man in Fleisch und Blut selten zu sehen – bis jetzt. Von Jens DörrMehr...

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

zurück

  • Münchner Oktoberfest eröffnet: Bilder

  • Herbst- und Winterschuhe: Rot und Schwarz im Trend

    Herbst- und Winterschuhe: Rot und Schwarz im Trend
  • Bilder der Eröffnung vom Frankfurter Oktoberfest

    Seit Donnerstag heißt es im Festzelt vor der Commerzbank-Arena wieder "O`zapft is". Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann machte den Festbieranstich.

vor

weitere Fotostrecken:

Werden Sie Fan!

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/rheinmainextratipp300truefalsefalse

Lesen Sie mehr

Freigänger-Katzen dürefen jetzt zwangskastriert werden

Jetzt werden Katzen zwangskastriert

Region Rhein-Main – Freigänger-Katzen dürfen jetzt per Verordnung von den Kommunen zwangskastriert werden – auf Kosten der Besitzer. Während manche schimpfen, begrüßen Züchter die Regelung.Mehr...

Klaus Peter Schellhaas und Werner Thomas kämpfen um Landratsamt-Posten

Kurioser Kampf ums Landratsamt

Region Rhein-Main - Im Frühjahr 2015 wird im Landkreis Darmstadt-Dieburg der neue Landrat bestimmt. Amtsinhaber Klaus Peter Schellhaas kandidiert erneut für die SPD. Die CDU nominierte den parteilosen Dieburger Bürgermeister Werner Thomas – den sie im Stadtparlament bislang bekämpfte. Von Jens DörrMehr...

Kommentar zu zu Zwangskastration bei Katzen

Quälerei für die Katz

Wer kein Züchter ist und seine Katze nicht kastrieren lässt, ist ein Tierquäler! Lässt man Kater oder Katze in der Wohnung, rasten die beim ersten Hormonschub aus, leiden fürchterlich unter ihrem unbefriedigten Vermehrungstrieb und schreien bis sie heiser sind. Von Christian ReinartzMehr...

Kontakt zur Redaktion

Hitlisten der Woche

  • Meist gelesen
  • Themen

Tickets für Nana Mouskouri gewinnen

Frankfurt – Schon 1961 begann Nana Mouskouri ihre internationale Erfolgsgeschichte mit dem Sensationshit „Weiße Rosen aus Athen“.  Mit unzähligen Hits wie „Draußen vor der Tür“ und „Lieder, die die Liebe schreibt" baute sie ihren Erfolg aus. Der EXTRA TIPP verlost Karten für ihr Jubiläumskonzert.Mehr...

Jetzt geht’s unters Messer: Katzenbesitzer können nun von Kommunen gezwungen werden, ihr Tier kastrieren zu lassen.

Jetzt werden Katzen zwangskastriert

Region Rhein-Main – Freigänger-Katzen dürfen jetzt per Verordnung von den Kommunen zwangskastriert werden – auf Kosten der Besitzer. Während manche schimpfen, begrüßen Züchter die Regelung.Mehr...

Der EXTRA TIPP am Times Square in New York.

Abstimmung: Bestes EXTRA TIPP-Urlaubsbild gesucht

Ihr habt den EXTRA TIPP mit in den Urlaub genommen und uns zahlreiche Bilder geschickt. Jetzt wird abgestimmt: Wer hat das beste Urlaubsfoto mit unserer Zeitung geschossen?Mehr...

Artikel lizenziert durch © extratipp
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.extratipp.com

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.