Word: Bilder schneller einfügen

+
So lässt sich ein Bild schneller einfügen: Grafik-Datei aus dem Finder oder Explorer mit gedrückter Maus-Taste in das Word-Dokument hineinzieht. Foto: dpa-infocom

Wer Fotos oder Bilder in ein Word-Dokument einbinden will, muss dazu keine Menüs bemühen. Es geht viel einfacher - per Drag and Drop.

Meerbusch (dpa-infocom) - Um Word-Dokumente interessanter zu gestalten, kann man Bilder und Illustrationen einsetzen. Liegen diese in Form von Dateien vor, lassen sie sich besonders einfach in das betreffende Word-Dokument integrieren.

Der normale Weg zum Einfügen von Bildern in eine Word-Datei ist den meisten ja bekannt: Man öffnet zunächst das betreffende Word-Dokument, navigiert dann zum Tab "Einfügen" und klickt dort auf den Button "Bilder". Anschließend über den Dialog die gewünschte Grafik von der Festplatte heraussuchen. Viel schneller und einfacher geht es allerdings, wenn man die Grafik-Datei einfach aus dem Finder oder Explorer mit gedrückter Maus-Taste in das Word-Dokument hineinzieht.

Die Text-Verarbeitung erkennt dann automatisch, dass es sich um eine Bild-Datei handelt, und fügt den Inhalt in das Dokument ein. Beim Einfügen bitte darauf achten, dass man die Maustaste genau an der Stelle loslässt, an der die Grafik erscheinen soll.

Mehr Computertipps

Kommentare