Stimmen Sie ab: Wie geht´s aus?

Online-Voting: Die Eintracht vor dem Abstiegsfinale

Frankfurt - Nach dem sensationellen 1:0-Sieg der Eintracht über den BVB ist die Rettung für die SGE zum Greifen nah. Vom direkten Klassenerhalt, über Nachsitzen in der Relegation ist bis zum bitteren Direktabstieg noch alles möglich. Was glauben Sie wie es aus geht? Stimmen Sie ab! 

Zum Thema

Ein Punkt fehlt noch: Frankfurt vor spektakulärer Rettung

SGE dreht Partie in Darmstadt

Darmstädter Bürgermeister will Randal aufarbeiten

Vor drei Wochen haben viele Fans kaum noch einen Pfifferling auf den Klassenerhalt der Eintracht gegeben. Vier Punkte Rückstand auf Platz 16, der Abstieg war weitaus realistischer als die Rettung. Aber nach den beiden Derby-Siegen gegen Mainz sowie Darmstadt und vor allen nach der kämpferisch überzeugenden Abwehrschlacht beim 1:0-Sieg gegen Dortmund hat sich die Lage gedreht. Nun steht die Eintracht überm Strich. Hat plötzlich alles selbst in der Hand. Trotzdem sind noch alle Szenerien denkbar. Was glauben Sie? Wird am Samstag gegen 17:20  Uhr grenzenlos gejubelt (direkter Klassenerhalt), geht das Zittern weitern (Relegation) oder gibt´s das große Drama (Direkter Abstieg) ? red

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.
Eintracht vor dem Abstiegsfinale. Wie geht´s aus?
Platz 15 und direkter Klassenerhalt! Die Eintracht siegt oder holt mindestens einen Punkt in Bremen.
79.38%
Platz 16 und dann Klassenerhalt nach den Relegationsspielen. Bremen wird knapp gewinnen. Aber gegen den Club aus Nürnberg wird sich die SGE durchsetzen.
14.03%
Platz 16 und Abstieg. Relegationsgegner Nürnberg ist zu stark.
3.5%
Platz 17 und direkter Abstieg. Die Eintracht fühlt sich viel zu sicher. Wie einst der 1. FC Nürnberg 1999. Wolfsburg ist schon im Urlaubsmodus und der VfB gewinnt hoch. Gleichzeitig kommt die Eintracht in Bremen unter die Räder.
3.07%

Fotos von der Partie und den Ausschreitungen beim Hessenderby

Fotos: Eintracht Frankfurt gewinnt brisantes Hessenderby gegen Darmstadt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © Jan Huebner

Kommentare